Cluster BIORAFFINERIE2021 – Neue Wege zur integrierten Bioraffinerie
Erweiterung der nutzbaren Biomasseressourcen

For Reservation Call : 1.888.222.5847


Home »

Vom Rohstoff bis zum biobasierten Produkt

Lignocellulose gilt als sehr vielversprechend für die industrielle stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Aus Getreide, Stroh, Holz, Papier oder Gärresten lassen sich eine Vielzahl von chemischen Grundstoffen gewinnen, die als Grundlage für biobasierte Produkte in zahlreichen Wirtschaftszweigen dienen. Lignocellulose war nun Thema der „Innovationsakademie vom Rohstoff zum Produkt“ in Berlin-Adlershof, einer gemeinsamen Veranstaltung der Berlin Partner […]

Weiterlesen

IBN-Forum „Sustainable Biorefinery Processes for Creating Added Value from Lignocellulosic Biomass“

Vom 2. bis zum 4. November 2016 veranstaltet Frau Prof. Irina Smirnova von der TUHH (wissenschaftliche Leiterin von BIORAFFINERIE2021) im Rahmen eines Besuches Südafrikanischer Professoren und Gastwissenschaftler der Durban University of Technology, dem Sugar Milling Research Institute, der University of Kwa Zulu/Natal und Vertretern aus der Zuckerrohr-/Bagasse-Industrie einen Workshop zum Thema „Levulin“. In ihm soll […]

Weiterlesen

BMBF-Initiative „Innovationsräume Bioökonomie“

Im Rahmen eines Wettbewerbs werden zunächst die besten Ideen für die Ausgestaltung erfolgsversprechender Innovationsräume Bioökonomie ausgewählt. Die Einreichungsfrist dieser Skizzenphase ist der 17. Februar 2017. Antragsberechtigt sind Hochschulen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen sowie Unternehmen in der Europäischen Union. Das Ziel dieser Initiative ist es, Forschungsergebnisse umfassender als bisher zu nutzen und Innovationen anzustoßen, die Bausteine eines […]

Weiterlesen

Cluster BIOREFINERY2021 – Extension of usable Biomass Resources – Phase III has started

Innovative biotechnological treatments have been developed for integrated biorefineries by BIOREFINERY2021, funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) since 2009. Now the successful results led to the continuation and further funding of the project by the BMBF for the third phase of the cluster (Phase III: 2016-2017). Background: As the amount […]

Weiterlesen

BMBF-Ideenwettbewerb „Neue Produkte für die Bioökonomie“

Gegenstand der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ist die Ausarbeitung von neuen Produktideen für eine bio-basierte Wirtschaft sowie erste Machbarkeitsuntersuchungen zu deren technischer Umsetzbarkeit. In der ersten Verfahrensstufe können knapp gehaltene Ideenskizzen zu den Stichtagen 15. Februar 2016 und 15. August 2016 beim beauftragten Projektträger eingereicht werden. In der Bekanntmachtung der […]

Weiterlesen

DECHEMA-Preis 2015 an Professor Stefan Heinrich von der TUHH

Der DECHEMA-Preis der Max-Buchner-Forschungsstiftung 2015 geht an Professor Dr.-Ing. Stefan Heinrich von der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Der mit 20.000 Euro dotierte Preis würdigt herausragende Forschungsarbeiten aus den Bereichen Technische Chemie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie und Chemische Apparatetechnik. BIORAFFINERIE2021-Partner Professor Stefan Heinrich, Leiter des Instituts für Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie der TUHH, wird für seine wegweisenden experimentellen und […]

Weiterlesen

Innovationsakademie Biotechnologie 2015 – 48 Stunden Power-Brainstorming am 19. und 20. November in Berlin – Jetzt bewerben

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führt auch in diesem Jahr die „Innovationsakademie Biotechnologie“ durch. Bei dem zweitägigen Kreativ-Event entwickeln berufserfahrene Wirtschaftsexperten, Hochschulabsolventen sowie Berufskreative unter professioneller Anleitung neue Geschäftsideen für die Life-Science-Branche. Den drei besten Ideen winkt eine Startförderung von jeweils 50.000 Euro. Bewerbungen für die insgesamt 50 Teilnehmerplätze an der diesjährigen Akademie […]

Weiterlesen

RAMIRAN 2015 – 16th International Conference Rural-Urban in Hamburg – Was passiert mit Abfällen in der Landwirtschaft?

Wohin mit den Abfällen? Dieser Frage wird auf der „RAMIRAN 2015“ vom 8. bis 10. September an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) nachgegangen. Diskutiert werden Ideen und Konzepte, die eine Entwicklung nachhaltiger Lösungen für die Verwendung und Abfallentsorgung in der Landwirtschaft thematisieren. Im Mittelpunkt stehen regionale Bioressourcen, also Reststoffe mit organischen Bestandteilen wie Lebensmittel und […]

Weiterlesen

Bioeconomy International 2015 – third call for proposals is open

Projektträger Jülich (PtJ), Geschäftsbereich Bioökonomie (BIO), announces: „The deadline for submission of proposals is June 03rd, 2015. Projects in the frame of „Bioeconomy International“ shall significantly contribute to at least one of the following fields of action of the National Research Strategy Bioeconomy 2030: Securing global nutrition Shaping agricultural production sustainably Producing safe and healthy […]

Weiterlesen

GO-Bio – BMBF-Gründungsoffensive Biotechnologie geht in die 7. Runde

Mit dem Wettbewerb GO-Bio fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gründungsbereite Forscherteams in den Lebenswissenschaften. Bis zum 30. Juni 2015 ist die aktuelle Auswahlrunde für Bewerbungen geöffnet. In der BMBF-Bekanntmachung heisst es: „Der Erfolg von Technologietransfer ist stark abhängig vom Reife- bzw. Validierungsgrad eines Forschungsergebnisses. Nur verhältnismäßig weit entwickelte Technologien bieten ein Chance/Risiko-Profil, […]

Weiterlesen